Körnenkissen und Reissäckchen – Wärmend und vielseitig


IMG00771-20140403-1555.jpgReissäckchen kann man mit Reis befüllen, aber auch mit anderen Körnern, wie z.B. Dinkel, Kirschkerne – diese kann man zusätzlich erwärmen und als Wärmekissen nehmen und für Beckenbodenübungen.

Ich habe jetzt erst einen Übung wozu ihr es braucht, es kommen aber noch mehr Übungen, wo ein Reissäckchen hilfreich ist – Es ist kein Muss, aber der Effekt der Beckenbodenübungen wird durch ein REISSÄCKCHEN verstärkt.

Übung – Hier klicken: BECKENBODENUHR – MACH DICH LOCKER GEGEN DEN SCHMERZ

Bei der Beckenbodenuhr wird besonders die Unterleibszone (nach den Headschen Zonen) wird vermehrt angeregt, da der Druck auf die Haut erhöht wird – Anleitung zum selber machen gibt’s hier:

Viel Spaß beim Basteln und Nähen Eure Antonia 😉


Endo Logo1

2 Gedanken zu &8222;Körnenkissen und Reissäckchen – Wärmend und vielseitig&8220;

Kommentare sind geschlossen.